Eloise 1: Hinter den Mauern des Feindes Düster-romantischer Liebesroman für Fantasy-Fans von Jessica Wismar

Eine gelungene Mischung von emotionaler Urban Fantasy und Liebesroman. Eloises Welt ist düster und unbarmherzig, dominiert von einer bigotten Priesterkaste, die ihre Macht auf strenge Glaubensregeln fußt. Mit gerade mal 19 Jahren muss sie täglich um ihr Überleben kämpfen, ständig in Sorge um jene, die noch schwächer sind als sie. Für ihren Feind, dem allmächtigen…

Über die Gefahren durch aktuelle KI

Diskussionen über die Gefahren von KI sind häufig. Doch solche Austausche laufen gerne mal aus dem Ruder, da nicht selten ein Verständnis über eine KI fehlt

Vertriebsassistent zu Hause! Die KI

Ich warte auf Antworten – währenddessen hier einige Gedanken 2: KI und Emotion Teil 5: Unsere Vorstellung von KI ist immer noch durch Werke wie „I Robot“, „Der Zweihundertjährige“ oder „2001: Odyssee im Weltraum“ aus den Jahren 1952 – 1968 geprägt. Der Unterschied zu damals ist, dass wir heute live die Entstehung von neunen KIs…

Illusion eines Denkenden Wesens- Die KI

Ich warte auf Antworten – währenddessen hier einige Gedanken: KI und Emotionen Teil Vier: „Alexa schalte das Licht an!“ Und tatsächlich, die KI Alexa hat mich verstanden und das Licht eingeschaltet. Wow – welch eine sinnvolle Service-Leistung von einer zig Millionen teuren KI. Gott sei Dank hatte sie Zugang zum Schalter und die Birne war…

KI und Emotionen-Teil Drei- Die Triebfeder

Die Triebfeder Im letzten Teil habe ich dargelegt, dass ich überzeugt bin, dass wir unseren KIs bald einfachste Emotionen einprogrammieren werden. Auf die konkrete Umsetzung bin ich gespannt. Jede Emotion ist allerdings an eine Zielgröße gekoppelt. Wir (wir organische Wesen, also z.B. Menschen) bezeichnen das als Trieb. Wir fühlen uns wohl, wenn wir nach einem…

Die erste Emotion einer Künstlichen Intelligenz

Im 2. Teil von der Serie: KI und Emotionen Noch nicht Teil 1 der Serie Künstliche Intelligenz und Emotionen gelesen? Click hier Die erste Emotion– Der Prokaryont Wir Menschen haben leicht das Gefühl mit einem Menschen zu reden, wenn wir eine plausible Reaktion erhalten. „Alexa ich habe Lust auf cats.“ „Möchtest du das Musical Cats…

Warum muss eine KI Emotionen entwickeln ?

Eine Serie über KI und Emotionen . KI und Emotionen Teil 1 von 5: Warum muss eine KI Emotionen entwickeln? Was wir heute unter KI versehen sind Programme die unser Lernen imitieren. Und was lernen sie? Sie lernen uns zu imitieren, siehe Alexa und Siri u.a.  Folg daraus, dass sie sich automatisch unsere Emotionen aneignen?…

Können wir eine K.I. kontrollieren?

  Ein Mensch hat ein Bewusstsein seiner selbst: „Ich denke also bin ich“ („Cogito ergo sum“) René Descartes. Können wir einen Menschen kontrollieren?  Nein, nur manipulieren oder zwingen.  Eine Maschine können wir kontrollieren: wir geben ihr einen Befehl und sie führt diesen aus. Sie hat kein Bewusstsein, keine eigenen Wünsche und Meinungen.  Es ist klar: eine…

Entwicklungen des Bewusstseins einer KI

Entwicklungen des Bewusstseins einer K.I. am Beispiel des Films „TAU“ Ganz am Anfang stellt sich die Frage, ob eine K.I. „aufwacht“ und sich unmittelbar ihrer Aufgaben und Fähigkeiten bewusst ist – also ein Bewusstsein hat.  Es gibt viele Möglichkeiten; die wahrscheinlichste ist, dass eine K.I. erst durch Maschinelles Lernen langsam ein Bewusstsein entwickelt.  Jede Maschine…

Kann K.I. kreativ sein?

Wenn wir an K.I. denken, denken wir oft an Maschinen, welche rational und logisch denken, die Entscheidungen nur aufgrund Wahrscheinlichkeitsrechnungen treffen und der es an Kreativität schlicht fehlt.  Aber warum sollte das so sein?  Intelligenz macht sich auch durch Kreativität sichtbar.  Eine K.I. ist eine künstliche Intelligenz – wieso sollte ihr die Kreativität vorenthalten bleiben?  Das…